Teilen

Summertime ist ein bekannter Titel aus der Oper Porgy and Bess von George Gershwin, der auch Summertime komponiert hat.
1935 wurde die Oper uraufgeführt.
Summertime entwickelte sich zum meistgecoverten Jazz- und Popstandard aller Zeiten.
Auch wenn Summertime in seinen vielen Versionen weder einen ersten Hitparadenplatz erreicht hat noch zum Millionenseller wurde, so gehört er heute stilübergreifend zu den Evergreens mit Übersetzungen in 30 Sprachen und ist das meistinterpretierte Lied aller Zeiten.

Bevor Du mit den Standards beginnst:
Kennst Du schon meinen gratis Minikurs First JAZZ?

In diesem 5-teiligen Minikurs lernst Du, nach Gehör zu spielen, machst die ersten Schritte beim Improvisieren und lernst Deinen 1. Standard.
Das kursbegleitende E-Book gibt es in verschiedenen Versionen, für Bb und Eb Instrumente

Leadsheet Akkorde PDF

Bb-Stimme
C-Stimme
Eb-Stimme

Höre die Aufnahmen an und versuche, die Melodie mitzuspielen.

Ella Fitzgerald und Louis Armstrong

Norah Jones and Marian McPartland.
Aug. 30, 2003, at the Tanglewood Jazz Festival

Billie Holiday, 1933-1937

Herbie Hancock „Gershwin´s World“:
Herbie Hancock: piano
Joni Mitchell: vocal
Wayne Shorter: tenor saxophone
Stevie Wonder: harmonica
Ira Coleman: bass

Charlie Parker

Miles Davis – Porgy and Bess 1958

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.