Teilen

Like someone in Love“ wurde 1944 von Jimmy van Heusen komponiert, der Text stammt von Johnny Burke. Ursprünglich wurde der Song für den 1944 veröffentlichten Film „Belle of the Yukon“ geschrieben, in dem er von Dinah Shore gesungen wurde. Dank Bing Crosby wurde er 1945 ein Hit, der immer wieder von Jazzgrößen aufgenommen wurde (Art Blakey, Bill Evans, Stan Getz, John Coltrane etc) und sich somit auch zu einem sehr beliebten Jazzstandard entwickelt hat.

Bevor Du mit den Standards beginnst:
Kennst Du schon meinen gratis Minikurs First JAZZ?

In diesem 5-teiligen Minikurs lernst Du, nach Gehör zu spielen, machst die ersten Schritte beim Improvisieren und lernst Deinen 1. Standard.
Das kursbegleitende E-Book gibt es in verschiedenen Versionen, für Bb und Eb Instrumente

Leadsheet Akkorde PDF

Bb-Stimme
C-Stimme
Eb-Stimme

Höre die Aufnahmen an und versuche, die Melodie mitzuspielen.

Chet Baker – Vocal
Russ Freemann – Piano
Jimmy Bond – Bass
Lawrence Marable – Drums
Chet Baker „Sings“, 1956, Blue Note Records

Diana Krall – Vocal, Piano
Christian McBride – Bass
Russell Malone – Guitar
Diana Krall „Turn up the Quiet“, 2017, Verve Records

Barry Harris – Piano
Sam Jones – Bass
Leroy Williams – Drums
Barry Harris Trio „Complete Live in Tokyo 1976“, Jazz Lips Records

John Coltrane – Tenor Saxophone
Earl May – Bass
Art Taylor – Drums
John Coltrane „Lush Life“, 1957, Prestige Records

Lee Morgan – Trumpet
Wayne Shorter – Tenor Saxophone
Bobby Timmons – Piano
Jymie Merritt – Bass
Art Blakey – Drums
Art Blakey and his Jazz Messengers „Like someone in Love“, 1960, Blue Note Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.