Teilen

„Isotope“ ist eine Komposition des bekannten Jazzsaxophonisten Joe Henderson, welche auf dessen 1964 veröffentlichten Album „Inner Urge“ veröffentlicht wurde. Der „Penguin Guide to Jazz“ hat dem Album 4 Sterne gegeben, was eine hohe Auszeichnung ist. Neben Henderson hört man in dem Song McCoy Tyner, Bob Cranshaw und Elvin Jones.

Alfred Lion hat den Song und die Platte produziert und bei Blue Note Records veröffentlicht.

Der Song wird heute oft auf Jamsessions gespielt.

Bevor Du mit den Standards beginnst:
Kennst Du schon meinen gratis Minikurs First JAZZ?

In diesem 5-teiligen Minikurs lernst Du, nach Gehör zu spielen, machst die ersten Schritte beim Improvisieren und lernst Deinen 1. Standard.
Das kursbegleitende E-Book gibt es in verschiedenen Versionen, für Bb und Eb Instrumente

Leadsheet Akkorde PDF

Bb-Stimme
C-Stimme
Eb-Stimme

Höre die Aufnahmen an und versuche, die Melodie mitzuspielen.

Joe Henderson – Tenor Saxophone
McCoy Tyner – Piano
Bob Cranshaw – Bass
Elvin Jones – Drums
Joe Henderson „Inner Urge“, 1964, Blue Note Records

Mike Moreno – Guitar
Aaron Parks – Piano
Matt Brewer – Bass
Ted Poor – Drums
Mike Moreno Quartet „Live at The Jazz Standard Sept. 12, 2012“

Jesse van Ruller – Guitar
Joris Roelofs – Bass Clarinet
Clemens van der Feen – Bass
Chambertones Trio Live at De Doelen, 18 Oktober 2013

Kamasi Washington – Tenor Saxophone
Ryan Porter – Trombone
Brandon Coleman – Keyboards, Organ
Miles Mosley – Electric Bass
Robert Miller – Drums
Patrice Quinn – Vocals
Kamasi Washington „The Epic“, 2015, Brainfeeder Records

Ray Noble – Komposition
Ray Noble and his Orchestra, 1938, Brunswick Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.