Teilen

“I´ll remember April” ist eine Komposition von Gene de Paul mit einem Text von Don Raye.
Veröffentlicht wurde der Song 1947.
Woody Herman führte den Song mit seinem Orchester 1942 auf und erreichte die Popcharts.
Aufnahmen von Miles Davis, Eric Dolphy, Sonny Rollins und Sarah Vaughn machten den Song bekannt. “I´ll remember April” war u.a. auch Filmmusik in den 40er Jahren, leider aber weniger erfolgreich.

Bevor Du mit den Standards beginnst:
Kennst Du schon meinen gratis Minikurs First JAZZ?

In diesem 5-teiligen Minikurs lernst Du, nach Gehör zu spielen, machst die ersten Schritte beim Improvisieren und lernst Deinen 1. Standard.
Das kursbegleitende E-Book gibt es in verschiedenen Versionen, für Bb und Eb Instrumente

Leadsheet Akkorde PDF

Bb-Stimme
C-Stimme
Eb-Stimme

Höre die Aufnahmen an und versuche, die Melodie mitzuspielen.

Carmen McRae – Vocal
Herbie Mann – Flute
Mat Matthews – Accordion
Mundell Lowe – Guitar
Wendell Marshall – Bass
Kenny Clarke – Drums
Carmen McRae “By Special Request”, 1956, Decca Records

Frank Sinatra – Vocal
Axel Stordahl – Arrangement, Conductor
Frank Sinatra “Point of No Return”, 1962, Capitol Records

Dexter Gordon – Tenor Saxophone
Barry Harris – Piano
Sam Jones – Bass
Al Foster – Drums
Dexter Gordon “Biting the Apple”, 1977, Steeple Chase Records

Wes Montgomery – Guitar
Stan Tracey – Piano
Rick Laird – Bass
Ronnie Stephenson – Drums
Wes Montgomery “Body and Soul”, Live at „Ronnie Scott’s Club”, 1965, RSJH Music Records

Barry Harris – Piano
Sam Jones – Bass
Leroy Williams – Drums
Barry Harris Trio “Complete Live In Tokyo 1976”, Jazz Lips Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.