Teilen

„Chega de Saudade“ wurde erstmals 1957 von dem brasilianischen Sänger Elizete Cardoso aufgenommen und 1958 auf ihrem Album „Canção Do Amor Demais“ veröffentlicht.
Die Musik hat Antonio Carlos Jobim komponiert, die Lyrics stammen von Vinícius de Moraes.
Der Song, auch bekannt unter dem Titel „No more Blues“, gilt als der erste aufgenommene Bossa Nova Song. Die Aufnahme von João Gilberto ist die wohl bekannteste Einspielung.
Zahlreiche Jazz- und Rockmusiker haben den Song aufgenommen, auch unter dem Titel „No more Blues“ , wie zB. Quincy Jones, Jon Hendricks, Eliane Elias oder Yo-Yo Ma.

Bevor Du mit den Standards beginnst:
Kennst Du schon meinen gratis Minikurs First JAZZ?

In diesem 5-teiligen Minikurs lernst Du, nach Gehör zu spielen, machst die ersten Schritte beim Improvisieren und lernst Deinen 1. Standard.
Das kursbegleitende E-Book gibt es in verschiedenen Versionen, für Bb und Eb Instrumente

Leadsheet Akkorde PDF

Bb-Stimme
C-Stimme
Eb-Stimme

Höre die Aufnahmen an und versuche, die Melodie mitzuspielen.

Jon Hendricks – Vocal
Herbie Hancock – Piano
Oscar Castro- Neves – Guitar
Ron Carter – Bass
Harvey Mason – Drums
Alex Acuna – Percussion
Jon Hendricks „Live“

Roberta Gambarini – Vocal
Tamir Hendelmann – Piano
John Clayton – Bass
Chuck Berghofer – Bass
Willie Jones III – Drums
Joe LaBarbera – Drums
James Moody – Saxophone
Roberta Gambarini „Easy to Love“, 2006, Kindred Rhythm Records

Joao Gilberto – Vocal
Joao Gilberto „Chega de Saudade“, 1959, Odeon Records

Dizzy Gillespie – Trumpet
James Moody – Alto Saxophone
Kenny Barron – Piano
Christopher Wesley White – Bass
Rudy Collins – Drums
Dizzy Gillespie, 1966, BBC

Seamus Blake – Tenor Saxophone
Jurandir Santana – guitar
Antony da Cruz – bass
Reinaldo Santiago – drums
Seamus Blake Brazilian Quartet, Live, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.