Teilen

„Birk´s Works“ ist eine Komposition des berühmten Beboptrompeters Dizzy Gillespie´s, die er 1951 geschrieben hat und die 1957 auf dem gleichnamigen Album „Birk´s Works“ als Titelstück erschienen ist. (Verve Records) „Birks“ ist der Zweitname von Dizzy Gillespie.

Bevor Du mit den Standards beginnst:
Kennst Du schon meinen gratis Minikurs First JAZZ?

In diesem 5-teiligen Minikurs lernst Du, nach Gehör zu spielen, machst die ersten Schritte beim Improvisieren und lernst Deinen 1. Standard.
Das kursbegleitende E-Book gibt es in verschiedenen Versionen, für Bb und Eb Instrumente

Leadsheet Akkorde PDF

Bb-Stimme
C-Stimme
Eb-Stimme

Höre die Aufnahmen an und versuche, die Melodie mitzuspielen.

Sheila Jordon – Vocal
Cameron Brown – Bass
Sheila Jordan & Cameron Brown – Recorded Live at The Triad, New York

Judy Rafat – Vocal
Kenny Barron, Mike Longo – Piano
Rufus Reid, John Lee – Bass
Ignacio Berro- Drums
Frank Wess – Tenor Saxophone
Paquito d’Rivera – Alto Saxophone
Claudio Roditi – Trumpet
Judy Rafat „Con Alma – A Tribute to Dizzy Gillespie“, 2018, Supermusic Records

Dizzy Gillespie – Trumpet, Comp.
Talib Daawud, Lee Morgan, Ermit V. Perry, Carl Warwick – Trumpet
Al Grey, Rod Levitt, Melba Liston- Trombone
Ernie Henry, Jimmy Powell – Alto Saxophone
Billy Mitchell, Benny Golson – Tenor Saxophone
Billy Root – Baritone Saxophone
Wynton Kelly – Piano
Paul West – Bass
Charlie Persip – Drums
Ernie Wilkins – Arranger
D. Gillespie & his Orchestra „Birks Works“, The Verve Big Band Sessions 1957, Verve Records

Art Pepper – Alto Saxophone
Red Garland – Piano
Paul Chambers – Bass
Philly Joe Jones – Drums
Art Pepper „meets the Rhythm Section“, 1957, Contemporary/Original Jazz Classics Records

Kenny Burrell – Guitar
Tina Brooks – Tenor Saxophone
Bobby Timmons – Piano
Ben Tucker – Bass
Art Blakey – Drums
Kenny Burrell „On View at the Five Spot“, Live 1959, Blue Note Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.